Allgemeine Geschäftsbedingungen
§1 Allgemeines
1. Für sämtliche Geschäftsbeziehungen, zwischen der Firma Tonality Effects und dem Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit.
2. Sollte sich nach Vertragsschluss herausstellen, dass die Ware nicht zur Verfügung steht, behält sich die Firma Tonality Effects vor, die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Der Kunde wird daraufhin sofort benachrichtigt und sämtliche Gegenleistungen des Kunden werden erstattet.
§2 Preise
1. Sämtliche Preise verstehen sich als Endpreise zzgl. Versandkosten. Kleinunternehmer i.S. des § 19(1) UStG, daher keine gesonderte Ausweisung der Umsatzsteuer. Sämtliche als neu gekennzeichnete Ware, unterliegt der gesetzlichen Gewährleistung von 24 Monaten.
§3 Versand
1. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Kunden. Das Risiko geht auf den Kunden über, sobald die Ware dem Transportunternehmen übergeben wurde.
2. Sofort nach Empfangnahme, muss der Kunde die Ware auf Transportschäden untersuchen. Bei einer Feststellung von Transportschäden, muss der Kunde sich diese schriftlich vom Transportunternehmen bestätigen lassen. Transportschäden müssen der Firma Tonality Effects, innerhalb von sieben Tagen, schriftlich mitgeteilt werden.
§4 Gesetzliches Widerrufsrecht
1.Der Kunde (als Verbraucher gem. §13 BGB) kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und nicht vor Erfüllung der Informationspflichten gemäß Art. 246, § 2 EGBGB in Verbindung mit § 1, Abs. 1 und 2 EGBGB sowie § 312e, Abs. 1, S.1 BGB in Verbindung mit Art. 246, § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Tonality Effects
Yorckstraße 59
10965 Berlin
Tel: 030/32896768
email: info@tonalityeffects.com
Geschäftsführer: Janosch Herold

2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss insoweit ggf. Wertersatz geleistet werden. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Kunden etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis dieser Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung noch nicht erbracht ist. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für die Firma Tonality Effects mit deren Empfang.

§5 Gewährleistung
1. Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäßen Einbau sowie Verwendung ungeeigneten Zubehörs oder Änderungen der Originalteile durch den Kunden oder einer von der Firma Tonality Effects nicht beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.
2. Natürlicher Verschleiß ist von der Gewährleistung ebenfalls ausgeschlossen.
3. Die Gewährleistungsfrist für neue Sachen beträgt 24 Monate. Die Frist beginnt mit Gefahrübergang zu laufen. Die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Sachen beträgt ein Jahr. Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des §14 BGB, so beträgt die Gewährleistungsfrist für neue Sachen ein Jahr und für gebrauchte Sachen sechs Monate ab Gefahrenübergang.
4. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.
§6 Eigentumsvorbehalt
1. Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Kunden bestehenden Ansprüche, einschließlich aller Nebenforderungen, verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum der Firma Tonality Effects. Bei Verträgen mit Verbrauchern, §13 BGB, behält sich die Firma Tonality Effects das Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
2. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Dritten zu veräußern oder sonstige, das Eigentum der Firma Tonality Effects gefährdende Maßnahmen zu ergreifen.
§7 Erfüllungsort und Gerichtsstand
1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
2. Berlin ist, als Geschäftssitz der Firma Tonality Effects, Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus der mit der Firma Tonality Effects bestehenden Geschäftsbeziehungen, soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist
3. Ausschließlicher Gerichtsstand für Klagen gegen die Firma Tonality Effects ist Berlin. Dieses gilt auch für Klagen der Firma Tonality Effects gegen den Kunden soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.